Die Gefährlichkeit von Laserpointern hingewiesen

In Karlsruhe und Philippsburg haben Unbekannte zwei Männer mit laser 30000mw geblendet und am Auge verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte habe ein Täter in Karlsruhe einem Straßenbahnfahrer am Samstagabend mit dem konzentrierten Lichtpunkt direkt ins Auge gezielt.

In diesem Zusammenhang wird auf die Gefährlichkeit von Laserpointern hingewiesen. Die Strahlkraft und die sich daraus ergebende Blendwirkung dieser Geräte werde oftmals unterschätzt, so Sebold. Das Blenden von Autofahrern oder Flugzeugführern sowie anderen Menschen “kann zu schweren Verletzungen der Augen, wie in diesem Fall, führen und stellt grundsätzlich eine Straftat dar”.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstag vor einer Woche, am 21. März, als ein 25-jähriger Autofahrer, der auf der Bundesstraße 27 unterwegs war, von einem Laserpointer geblendet wurde. Nach ärztlichen Untersuchungen wurde nun festgestellt, dass die Netzhaut seines linken Auges Verbrennungen aufweist.

Leidtragender war ein Mann aus der Oberpfalz, der alut Polizei durch die Reflexion des 5mw Laservisier im Rückspiegel Augenschmerzen bekam. Eine Streife der Verkehrspolizei beobachtete das Geschehen und hielt beide Männer an.

Wer bezüglich der Sicherheit eines bereits erworbenen roter laserpointer unsicher ist, dem empfiehlt er die Probe aufs Exempel: Wenn ein Laserstrahl binnen Sekunden Schokolade anschmilzt oder verfärbt, dürfte er eine – vielfach überhöhte und somit hochriskante – Strahlleistung von mindestens 20 mW haben.

Nur ein extrem stark strahlender Laserpointer ab einer Leistung von ungefähr 150 mW vermag ein Streichholz zu entzünden. Auch eine Sichtbarkeit des Lichtpunkts in einer Entfernung von mehr als einem Kilometer dürfte bei einem zulässigen Pointer ausgeschlossen sein.

Laservisier Luftgewehr

http://tblo.tennis365.net/asakuramiu/2016/05/30/der-schweiz-sind-laserpointer-nur-mit-einer-ausgangsleistung/

http://asakuramiu.mex.tl/blog_der-schweiz-sind-laserpointer-nur-mit-einer-ausgangsleistung.html

http://inouemiu.junglekouen.com/e853981.html

Einem Haus heraus ein Laserpointer benutzt wurde

Verbrennungsnarben auf der Netzhaut oder der Hornhaut verursachen. Hinzu kommt, dass Kinder und Jugendliche im Handel ohne Schwierigkeiten laserpointer disco mit höherer Leistung kaufen können: Messtechnische Untersuchungen haben ergeben, dass manche Geräte falsch oder gar nicht klassifiziert sind.

Durch Angriffe mit laserpointer Violett könne es zu schweren Augenschäden kommen, teilte die Bundespolizei mit.Er hatte gerade beobachtet, wie in Vohenstrauß aus einem Haus heraus ein Laserpointer benutzt wurde und wollte dies der Polizei melden.

Auch sie teilten erneut die Benutzung eines laser rot in einem Wohngebiet in Vohenstrauß mit.Die beiden Jungen waren sich der Wirkung ihres „Spielzeugs“ offenbar nicht bewusst. Der Laserpointer wurde sichergestellt.

Vorsicht bei der Wahl was man da so dran montiert. Enen einfachen laserpointer kaufen (Zeige-Laser) und ne kleine Handttaschenlampe kein Problem. Ein “Waffenaser” oder eine “Waffenlampe” mach das ganze allerdings illegal. Warum, ganz einfach weil Waffenlaser/Lampen in Deutschland allgemein illegal sind, nicht nur die montage sondern allein schon der besitz.

Blauer Laserpointer günstig

Dann sollte alles save sein… mal ganz nebenbei bemerkte mein vorredner ja auch schon das es relativ sinnfrei ist einen laserpointer u nutzen der auf entfernungen von 600 metern immer noch einen klar sichtbaren kleinen Punkt fabriziert…

Den Billig Laserpointer fürs rumfuchteln auf einem Flipchart den man überall bekommt, der ist fürs Auge harmlos.Deswegen sieht man die Speckles auch direkt in der vom Laser ausgeleuchteten Fläche. Richtet man nen Laserpointer direkt auf eine Wand, dann ist es halt im Punkt sehr hell, und man sieht nur im Außenbereich (da wo Streulicht hinfällt) die Speckles.